Firmengebäude

Messen und Prüfen - für höchste Ansprüche

Mit einer flexiblen und hochpräzisen 3D-Koordinatenmessung können wir höchste Fertigungsqualität garantieren. Professionelle Scan- und Messprotokolle dokumentieren Premiumgenauigkeit sowohl von Standardgeometrien als auch komplexer Konturen.

Messmöglichkeiten:

  • Erfassen, berechnen und analysieren von geometrischen Elementen
  • Freiformflächen
  • Verzahnungsmessung
  • Analyse der Oberflächenqualität
  • Messmikroskope zur Schichtdickenmessung
  • Messprotokolle, FAI-Reports
  • Graphische Protokolle inkl. statistischer Analyse in 2D und 3D

Prüfmöglichkeiten:

  • Härteprüfung
  • Rissprüfung
    Die gängigsten Methoden der Rissprüfung und bei uns angewandten Methoden sind:
    - Sichtprüfung (VT) nach DIN EN 473 Level 2
    - Eindringprüfung (PT) nach DIN EN 4179 Level 2
    - Eindringprüfung (PT) nach DIN EN 473 Level 2
    - Magnetpulverprüfung nach EN ISO 3059
    Die Magnetpulverprüfung (auch Fluxprüfung oder Fluxen) ist ein Verfahren zum Nachweis von Rissen in oder nah der Oberfläche ferromagnetischer Werkstoffe.

Know-How:

  • erfahrene Messtechniker
  • zertifizierte Prüfverfahren
  • klimatisierte Räume

Mögliche Dimensionen:

  • 3D-Koordinaten Messmaschinen: Verfahrwege bis 2000 x 1200 x 1000 mm
  • Mobiler Messarm mit Messraumdurchmesser von 2400 mm
  • Laserbeschriften: 120 x 120 mm
  • Einzelteile, Serien, montierte Baugruppen

Für weitere Details zu unserem Fertigungsspektrum finden Sie hier unsere aktuelle Maschinenliste.

Für Anfragen nutzen Sie gerne das Kontaktformular oder die rechts stehenden Kontaktmöglichkeiten.


Peter Feckl Maschinenbau

Peter Feckl Maschinenbau GmbH
Am Steinfeld 1
D 85659 Forstern

+49 (8124) 5386-0

info@feckl.com

Team

Kontaktformular