Firmengebäude

Ausbildung zum Feinwerkmechaniker/ in

Als Feinwerkmechaniker bearbeitest du Metalle, wie Stahl und Aluminium, sowie Kunststoffe und Verbundwerkstoffe. Dabei arbeitest du bis auf 1/ 1000 mm genau. Bei uns lernst du mit technischen Zeichnungen umzugehen und diese an modernsten Maschinen exakt und präzise umzusetzen. Dazu gehört das manuelle und maschinelle Fertigen wie Drehen und Fräsen.

Feinwerkmechaniker ist ein High-Tech-Beruf, nicht unbedingt was sich der Laie unter dem Handwerk vorstellt. Moderne Fertigungsverfahren, Präzision, mikrometergenau beim Herstellen und Messen von Bauteilen, Programmieren und Steuern von CNC-Automaten, Aufbau pneumatischer Anlagen und vieles mehr muss ein Feinwerkmechaniker zuverlässig und sicher bewältigen.

Ausbildungsdauer und -beginn:

3,5 Jahre im Dualen-System zum 1. September

Das solltest du mitbringen:

  • Quali, Mittlere Reife oder höher
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gute Noten in Mathe
  • Interesse am Programmieren

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Sende uns deine Bewerbung

Peter Feckl Maschinenbau GmbH
Am Steinfeld 1
85659 Forstern

Deine Ausbildung im Überblick

  • Grundlehrgang (Feilen, Anreißen, Bohren)
  • Arbeiten an konventionellen Maschinen (Fräsen, Drehen, Schleifen)
  • Grundlehrgang Metallbau (Schweißen, Entgraten, Richten)
  • CNC-Fertigung:
    • o Erstellen von CNC-Programmen
    • o Fräsen/ Drehen an CNC-Werkzeugmaschinen
    • o Schrittweise Einbindung in den produktiven Fertigungsbereich
    • o Prüfungsvorbereitung
  • Theorieuntericht and der Berufsschule Freising im wechsel zur Praxis im Betrieb.
  • Allgemine Informationen: Handwerkskammer München

Ausbildungsvergütung

  • 1. Lehrjahr: 715,00 €
  • 2. Lehrjahr: 760,00 €
  • 3. Lehrjahr: 855,00 €
  • 4. Lehrjahr: 950,00 €

Arbeitszeit:

  • wöchentlich 38 Stunden
  • Montag bis Donnerstag 7.00 bis 16.30 Uhr
  • Freitag 7.00 bis 12.15 Uhr

Zusätzliche Leistungen:

  • Jährliche Prämien bis 1.200,00 € zusätzlich bei guten Leistungen in Schule und Betrieb.
  • monatlicher 35,00 € Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Fahrtkosten zur Berufsschule und den Kursen werden erstattet

 

Bei Fragen steht dir unser Ausbilder Klaus Deischl gerne zur Verfügung:

Auszubildende - Feinwerkmechanik - Fachrichtung Feinmechanik

Ausbildungsprojekte vorgestellt am Tag der Ausbildung

2. Kammersieger bei Gesellenprüfung 2014 mit verkürzter Lehrzeit

Bayerischer Staatspreis für unsere Auszubildenden bei der Gesellenprüfung 2014

Montagearbeiten eines Auszubildenden


Peter Feckl Maschinenbau

Peter Feckl Maschinenbau GmbH
Am Steinfeld 1
D 85659 Forstern

+49 (8124) 5386-0

info@feckl.com

Team

Kontaktformular